facebook twitter

 

Banner: Frieden statt Faschismus

+++ Gemeinsame Anreise ab Jena +++

Ab Jena wird es eine gemeinsame Anreise geben., mit dem Zug um 16:14 Uhr ab Jena Paradies Bahnhof.

+++

Am 17. Oktober 2019 läd die AfD zum sogenannten "Familienfest" nach Camburg. Als Gast wird unter anderem der Faschist Björn Höcke angekündigt. In der Vergangenheit fiel Höcke nicht nur durch seine Bewertung des Holocaust-Mahnmals als "Mahnmal der Schande" auf. Er bedient sich der nationalsozialistischen Rhetorik. So spricht er von einer "tausendjährigen Zukunft" und denunziert politische Gegner*innen als "Parasiten". Außerdem fordert er auf, Hitler als "nicht absolut böse" anzusehen.

Hinter der Veranstaltung verstecken sich purer Hass, Hetze und Rassismus, getarnt als freundliches Fest für die ganze Familie. Dem treten wir mit der Veranstaltung "Frieden statt Faschismus" entschieden entgegen und unterstützen das Friedensfest auf dem Kirchplatz.

  • Wir haben kein Bock, dass sich die AfD immer weiter im SHK und anderswo breit macht!
  • Wir haben kein Bock auf eine Normalisierung von menschenfeindlichen Parolen!
  • Wir haben kein Bock auf rechte Hetze!

Um das sogenannte "Familienfest" nicht unwidersprochen zu lassen, brauchen wir Eure Unterstützung. Lasst uns gemeinsam zeigen, dass diese Menschenfeind*innen hier nicht willkommen sind und immer wieder auf Widerstand und Gegenprotest treffen!

Info Flyer

Entsprechend §6 Abs.1 VersG weisen wir darauf hin, dass Personen, die rechtsextremen Parteien angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äusserungen in Erscheinung getreten sind, von unseren Veranstaltungen ausgeschlossen sind.




Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung