facebook twitter

Für den 27. September laden wir Euch und Sie wieder zu einem öffentlichen Plenum um 20 Uhr in Hörsaal 8 am Abbeplatz ein.

Die Problemlagen außerhalb von Jena haben sich in der letzter Zeit extrem verschärft.

Gleichzeitig sank die Anzahl erfahrener Mitstreiter mit der Folge einer eingeschränkten Handlungsfähigkeit. Protest und Aktionen des zivilen Ungehorsam gegen Nazisaufmärsche, generationsübergreifende Bildungsarbeit, kreative und mahnende Aktionen in der Öffentlichkeit sowie Vernetzungs-, Bündnis- und Flüchtlingsunterstützungsarbeit sind leider keine Selbstläufer.

Kurz gesagt, die Ansprüche an ein Aktionsnetzwerk gegen Rechts waren nie höher. Es gibt also keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um wieder aktiv zu werden und mitzuhelfen, dass kreative Ideen wieder zu realen Aktionen werden.

Entsprechend §6 Abs.1 VersG weisen wir darauf hin, dass Personen, die rechtsextremen Parteien angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äusserungen in Erscheinung getreten sind, von unseren Veranstaltungen ausgeschlossen sind.




Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung