facebook twitter

paradies_kDie NPD flüchtet mit dem "Fest der Völker" aus Jena. Auf ihrer Internetseite erklären die Nazis, dass sie ihren Plan aufgeben, am 13. September das Paradies zu besetzen. Dazu haben auch Sie mit Ihrer Erklärung, Nazifeste zu verhindern, beigetragen.

Noch im letzten Jahr hatten die Veranstalter vollmundig angekündigt, in den nächsten 10 Jahren in Jena das "Fest der Völker" durchzuführen. Aber vierstündige Blockaden 2007 und fast 700 Ankündigungen, das Nazifest 2008 zu verhindern, haben Wirkung gezeigt. Unsere Stadt mit ihren vielfältigen Aktionen gegen Nazi-Umtriebe ist den Veranstaltern offensichtlich zu anstrengend. Statt ganz abzusagen und aufzugeben laden sie in diesem Jahr nach Altenburg ein, wo sie sich willkommen wähnen. Als Ziel haben wir formuliert, Neonaziaufmärsche zu verhindern, egal wo sie stattfinden. Deshalb werden wir gemeinsam unseren Nachbarn in Altenburg zur Seite stehen.




Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung