facebook twitter
Mehrere hundert Menschen demonstrierten am vergangenen Samstag in Arnstadt gegen den "Thüringentag der nationalen Jugend" und dem Umgang der Stadt mit dem Nazifest.  Die Behörden hatten den Nazis für deren Imagepflege einen prominenten Platz genehmigt: den Schlosspark. Und weil man am Treiben der braunen Kameraden nichts schlimmes finden konnte, fand zeitgleich nebenan das Arnstädter Schloßfest statt. Als störend empfand Bürgermeister Köllmer dagegen die antifaschistischen Proteste, so ließ er offenbar die "bunt-statt-braun"-Plakate des regionalen Bürgerbündnisses für Demokratie entfernen. Der Südthüringer Zeitung sagte Köllmer: "Die Linken sind es doch, die unser Image schädigen, weil die so ein Theater machen."

Südthüringer Zeitung zu Arnstadt
Bilder vom Nazifest bei Recherche Ost
NPD-Blog zu Arnstadt
Antifaschistische Gruppe Südthüringen



Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung