facebook twitter
Weit über 700 Menschen aus Jena waren am vergangenen Samstag in Altenburg. Es ist uns gelungen, das Nazi-Fest knapp drei Stunden lang aufzuhalten. Wir sind stolz auf das, was so viele Menschen aus dem Aktionsnetzwerk im Vorfeld und an dem Tag geleistet haben.

Nachbereitungstreffen
Wir laden Euch ein zur Nachbereitung der Aktionen in Altenburg: Erlebnisse, Bilder und Berichte, Einschätzungen und Auswertungen,Verbesserungsvorschläge, Pläne für die Zukunft... am kommenden Donnerstag (18.09.) um 20 Uhr im Hörsaal 7 der FSU am Campus Ernst-Abbe-Platz.

Zeugen gesucht

Das Legal-Team aus Jenaer Rechtsanwälten sucht dringend Zeugen für 2 Vorfälle:
- Um 11.15 Uhr wurde einem jungen Mädchen an der Ecke Otto-Dix- Straße/ Elie- Wiesel- Straße von einem Polizisten Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Bilder, Gedächtnisprotokolle, Filmmaterial bitte dringend ans Legal-Team: RA Kristin Pietrzyk, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Gegen 12.30 Uhr kam es in der Albert- Levy- Straße zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein 16- jähriger einen Schlüsselbeinbruch erlitt. Auch dafür werden Zeugen gesucht.
Wer weitere Vorfälle beobachtet hat oder selbst von polizeilichen Maßnahmen betroffen war: meldet Euch bitte bei der Roten Hilfe Jena oder direkt beim Legal-Team (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Hilfsangebote
Ein Zuhör-, Gesprächs- und Beratungsangebot in den Tagen nach dem „Fest der Völker“, um Erlebtes aufzuarbeiten, bieten die "Emo-Sanis" an, Kontakt per Tel: 0163-4434602 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Medienresonanz, Fotos & Berichte
Presseerklärung des Aktionsnetzwerks
Fotos & Bericht von black-red-press
Bericht auf Indymedia
MDR Aktuell / Thüringenjournal vom 13.09.2008
Beitrag auf deutschlandfunk
Fotos auf akruetzel.de
Bericht im Störungsmelder-Blog (Die Zeit)
Bericht auf www.laut-gegen-nazis.de
mehr im Pressespiegel auf jena.antifa.net





Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung